Latest books

Archives

Die Jugend: Einführung in die interdisziplinäre Juventologie - download pdf or read online

By Horst Reimann, Helga Reimann

ISBN-10: 3322957039

ISBN-13: 9783322957030

ISBN-10: 3531221337

ISBN-13: 9783531221335

Show description

Read Online or Download Die Jugend: Einführung in die interdisziplinäre Juventologie PDF

Similar german_10 books

Get Sozialforschung aus gesellschaftlicher Verantwortung: PDF

AnlaS und Aufgaben der Institutsgeschichte Dieses Buch ist die Erflillung eines Auftrages der "Gesellschaft zur Forderung der Sozialforschung" in Dortmund. Sein AniaB ist das 35jahrige Bestehen des Instituts "Sozialforschungsstelle Dortmund. " Der Titel "Sozialforschung aus gesellschaftlicher Verantwortung" deutet das Hauptmotiv an, mit dem das Institut geplant, begriindet, iiber mehr als drei Jahr zehnte entwickelt wurde und geforscht hat.

Get Standardeinzelkostenrechnung für Banken PDF

Diese Arbeit wurde yom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universitat, Frankfurt am major, unter dem Titel "Standardeinzelkostenrechnung fur den Betriebsbereich einer Groflbank" als Dissertation angenommen. Die Arbeit wurde im Juli 1991 eingereicht. Meinem Doktorvater Herrn Prof.

Get Wie entstehen globale Umweltregime?: Der Konfliktaustrag zum PDF

Als Rachei Carson 1962 in ihrem zu einem Klassiker der Umweltliteratur ge wordenen Buch, Der stumme Ftiihling" uber die Folgen chemischer Insekten vernichtungsmittel die "derzeit herrschende Vorliebe fur Gifte" kritisierte (Carson 1962: 294), battle nur wenigen die Gefahr der zunehmenden lokalen und internationalen Umweltzerstorung bewusst Erst Anfang der siebziger Jahre be gann die Entwicklung eines globalen Bewusstseins, dass die Erde ein einziges zu l sammenhangendes Okosystem darstellt Zwei Jahrzehnte nach dem ersten Be richt des membership of Rome von 1972 blicken wir auf eine stattliche Zahl von Weltberichten zuruck, die in der Beschreibung des okologischen Zustands der Welt und der moglichen Folgen der Umweltverschmutzung zu dramatischen 2 Aussagen gekommen sind.

Additional resources for Die Jugend: Einführung in die interdisziplinäre Juventologie

Example text

Die Sozialgebilde, in denen der Jugendliche agiert - Familie, Gemeinde, Schule, Kirche, Betrieb, Staat etc. -, sind vorwiegend erwachsenenbestimmt. Die konstatierte Verunsicherung des Jugendlichen gegenüber dem erwachsenendominanten Milieu dürfte zu einem großen Teil auch auf die vermeintliche Undurchschaubarkeit und Unpersönlichkeit sozialer Superstrukturen, der Verflechtung von Wirtschaft und Staat, der Bürokratien, der Anonymität von Machtausübung, um nur einige Faktoren zu nennen, zurückzuführen sein.

Besonders eng sind sie zwischen den direkten Abkömmlingen und deren Eltern innerhalb einer Generationenfolge. Diese drücken sich auch in gegenseitigen Hilfeleistungen aus, wobei die Großelterngeneration mit finanziellen Zuschüssen und Baby-Sitter-Diensten zunächst die stärker gebende ist, später - bei Hilfsbedürftigkeit - aber in der Regel mit Gegenleistungen von der Elterngeneration, besonders der jeweiligen Frau, in Form von Hilfe bei Besorgungen, von Vermittlung von Sozialdiensten oder auch Aufnahme in die eigene Wohnung, dortiger Pflege und Versorgung rechnen kann (siehe H.

122), deren Mütter berufstätig sind, hat Eltern, die beide nicht nur die Innenseite der Familie kennen. Lediglich die 45 % der Mütter von Jugendlichen, die sich voll ihren Rollen als Hausfrau und Mutter widmen, sehen gegen Ende dieser Familienphase mit den jugendlichen Kindern das Problem des "empty nest" auf sich zukommen, das gepaart mit 56 den physisch-psychischen Beeinträchtigungen durch das Klimakterium zu der vielfach beschriebenen "mid-life-crisis" führen kann. Der Vater kann aufgrund erster Anzeichen abnehmender Leistungsfähigkeit und einer Zunahme an persönlichen wie beruflichen Frustrationen zu dieser Zeit eine ähnliche Lebenskrise durchmachen, vor allem wenn sich auch sonst innerfamiliäre Probleme häufen.

Download PDF sample

Die Jugend: Einführung in die interdisziplinäre Juventologie by Horst Reimann, Helga Reimann


by Christopher
4.3

Rated 4.33 of 5 – based on 7 votes

Comments are closed.