Latest books

Archives

1×1 der Infektiologie auf Intensivstationen: - download pdf or read online

By PD Dr. Roswitha Füssle, Prof. Dr. Andreas Sziegoleit, Prof. Dr. Jürgen Biscoping (auth.)

ISBN-10: 3540601260

ISBN-13: 9783540601265

ISBN-10: 3642976573

ISBN-13: 9783642976575

Show description

Read Online or Download 1×1 der Infektiologie auf Intensivstationen: Entscheidungshilfen für Diagnostik, Therapie und Prophylaxe PDF

Best german_8 books

Get Die Gemeinschaft als Drama: Eine systemtheoretische PDF

Das Drama bietet in der Darstellung der menschlichen Gemeinschaft Unterhaltung und ethische Unterweisung zugleich. Es erscheint als angemessene Kunst, die Wirklichkeit darzustellen und zu bereichern. Bernd Stegemann analysiert drei zentrale Theorien: die Aristotelische Poetik, die Hegelsche Ästhetik und die Luhmannsche Systemtheorie und verbindet den poetischen mit dem soziologischen Handlungsbegriff.

Extra resources for 1×1 der Infektiologie auf Intensivstationen: Entscheidungshilfen für Diagnostik, Therapie und Prophylaxe

Sample text

Liquoruntersuchung: - laborchemische Untersuchung: Gesamt-EiweiB, Pandy-Reaktion, Zellzahl, Lactat, Lactatdehydrogenase, Glucose (Zur Unterscheidung bakterielle/virale Meningitis s. Tabelle 12). - Mikrobiologische Untersuchung Mikrobiologische Untersuchung Untersuchungsmaterial - Liquor - Blutkulturen Untersuchungsmethoden und Interpretation 1. ). Art und Zahl der Zellen geben Hinweise auf bakterieHe oder virale Infektionen (s. Tabelle 11).

Enterobakterien PseudoShunt, Trauma monaden Enteroviren Mumps-V. FMSE Juni-Oktober Komplikation bei Mumps Nach ZeckenbiB Cefotaximl Ceftriaxonl Penicillin G Ampicillin Cefotaximl Ceftriaxon + Fosfomycinl Flucloxacillin Ceftazidiml Meropenem + Tobramycin Symptomatisch Symptomatisch Praeexpon.! postexpon. Impfung Meningitis/Meningoencephalitis 59 TabeUe 11. (Fortsetzung) Erreger Herpes simplex Toxoplasma gondii Cryptokokken, Candida Prltdisposition Therapie Adclovir Immuninkompetente, AIDS Immuninkompetente, AIDS, Leukamie Pyrimethamine, Sulfadiazin AmphotheridnB + 5-Flucytosin oder Fluconazol Diagnostik • Klinik: Fieber, Meningismus, Nackensteife, Erbrechen, BewuBtseinstrubung, Krampfe, eventuell Haut- und Schleimhautblutungen.

Springer, Berlin Heidelberg New York, S 105-114 Katheter-assoziierte Infektionen Ursachen Intravasale Katheter sind potentielle Eintrittspforten fUr Erreger. Die Infektionshaufigkeit liegt je nach Katheterart und -Iokalisation zwischen 4 und 14% und steigt mit der Liegedauer des Katheters. Besonders gefahrdet sind Patienten unter Immunsuppression, mit Granulozytopenie oder Verbrennungen. Mehrere Faktoren tragen zur Infektionsentstehung bei. Zum einen werden Katheter in der Blutbahn innerhalb weniger Stunden mit einem "Biofilm" umgeben, der Fibrin und Fibronektin enthalt.

Download PDF sample

1×1 der Infektiologie auf Intensivstationen: Entscheidungshilfen für Diagnostik, Therapie und Prophylaxe by PD Dr. Roswitha Füssle, Prof. Dr. Andreas Sziegoleit, Prof. Dr. Jürgen Biscoping (auth.)


by Charles
4.0

Rated 4.58 of 5 – based on 9 votes

Comments are closed.